Poems Without Frontiers

Poems in Translation

William Ernest Henley




 This Site  Web








In The Year That's Come and Gone
William Ernest Henley

In the year that's come and gone, love, his flying feather
Stooping slowly, gave us heart, and bade us walk together.
In the year that's coming on, though many a troth be broken,
We, at least, will not forget aught that love hath spoken.

In the year that's come and gone, dear, we wove a tether
All of gracious words and thoughts, binding two together.
In the year that's coming on with its wealth of roses
We shall weave it stronger, yet, ere the circle closes.

In the year that's come and gone, in the golden weather,
Sweet, my sweet, we swore to keep the watch of life together.
In the year that's coming on, rich in joy and sorrow,
We shall light our lamp, and wait life's mysterious morrow.



Im Jahr, Das zu Uns Kam und Flog
William Ernest Henley

Im Jahr, das zu uns kam und flog, Liebste, seine fliegende Feder
Beugte langsam nieder, um uns zu stärken und mitzugehen heißen.
Im Jahr, das zu uns kommt, obwohl manches Wort gebrochen wird,
Werden wir wenigstens nie vergessen, was die Liebe gesprochen hat.

Im Jahr, das zu uns kam und flog, Liebste, haben wir den Strick gewoben,
Der alle liebenswürdige Wörter und Gedanken uns zusammen bindet.
Im Jahr, das zu uns kommt, mit seinem Rosen Reichtum,
Werden wir ihn doch stärker weben, ehe der Kreis sich schließt.

Im Jahr, das zu uns kam und flog, im goldenen Wetter,
Süß, mein Schatz, schwören wir das Leben zusammen einzuhalten.
Im Jahr, das zu uns kommt, reich in der Freude und im Leiden,
Werden wir die Lampe zünden und auf die geheimnisvolle Zukunft warten.

Übersetzung:: © David Paley